Firefox vervollständigt Lesezeichen nicht automatisch? Das ist ein Fehler.

Firefox-Benutzer, die Lesezeichen im Webbrowser verwenden, haben möglicherweise bemerkt, dass Lesezeicheneinträge nicht mehr als automatisch vervollständigte Einträge in der Adressleiste des Firefox vorgeschlagen werden.

Das Folgende geschieht, wenn Sie etwas in die Adressleiste des Browsers eingeben: Firefox sucht nach Übereinstimmungen und zeigt Vorschläge an, die auf diesen Übereinstimmungen basieren. Wenn Sie nicht das Problem haben firefox autovervollständigung funktioniert nicht wird der beste Treffer wird als Autovervollständigung angezeigt, so dass Sie sofort mit der Eingabe aufhören und stattdessen die Enter-Taste drücken können, um die vorgeschlagene Ressource zu laden.

Tipp: Firefox schlägt standardmäßig Ressourcen aus dem Browserverlauf, Lesezeichen und offenen Registerkarten vor. Sie können das ändern, indem Sie about:preferences#privacy laden.

Aktuelle Versionen von Firefox, zum Beispiel Firefox 62, schlagen möglicherweise keine Lesezeichen mehr als Vorschläge zum automatischen Vervollständigen vor. Während Lesezeichen in der Vorschlagsliste gut angezeigt werden können, haben einige Firefox-Nutzer bemerkt, dass Lesezeichen ab kurzem nicht mehr als Vorschläge zum automatischen Vervollständigen im Browser angezeigt werden.

Es ist einfach genug zu testen, ob dies auch auf Ihrem System der Fall ist. Sie müssen zuerst den Browserverlauf des Browsers löschen oder sicherstellen, dass Sie versuchen, einen Lesezeichenvorschlag für ein Lesezeichen zu erhalten, das Sie noch nie zuvor (oder seit dem letzten Löschen von Daten) besucht haben.

Firefox vervollständigt Lesezeichen nicht automatisch? Das ist ein Fehler.

Firefox sollte die Lesezeichen-URL als Vorschlag zur automatischen Vervollständigung anzeigen, wenn Sie mit der Eingabe beginnen, aber aufgrund des Fehlers wird dies nicht der Fall sein. Es kann dennoch möglich sein, das Lesezeichen aus der Liste der Vorschläge auszuwählen, die Firefox unter der Adressleiste anzeigt, aber das erfordert mehr Arbeit von Ihnen als bisher.

Tipp: Schauen Sie sich den Bookmarks Organizer an, um defekte Bookmarks zu reparieren.

Der Fehler

Firefox Auto-Vervollständigung Vorschlag

  • Einige Benutzer des Browsers haben den Fehler bei Bugzilla an Mozilla gemeldet. Der Bericht deutet darauf hin, dass der Fehler Firefox 62 betrifft, aber nicht Firefox ESR 60 und nicht frühere Versionen des Browsers.
  • Die Erklärung dazu finden Sie auch auf Bugzilla. Firefox verwendet einen Schwellenwert für Vorschläge zur automatischen Vervollständigung un
  • Beitrag ansehen
  • d ignoriert jeden Eintrag, der eine Frequenz von 0 hat.
  • Mit anderen Worten: Ein Lesezeichen, das in Firefox nie geöffnet wurde, und Lesezeichen auf Systemen, auf denen der Benutzer den Browserverlauf regelmäßig löscht, werden nicht vorgeschlagen. Das Löschen des Browserverlaufs setzt die Häufigkeit eines Lesezeichens zurück, so dass es auf 0 gesetzt wird, was wiederum bedeutet, dass es nicht vorgeschlagen wird, wenn ein Benutzer in der Adressleiste eingibt.
  • Mozilla begann mit der Arbeit an dem Fehler, um das Problem zu beheben, so dass Einträge mit einer Häufigkeit von 0 als Autovervollständigungseinträge im Firefox-Webbrowser wieder vorgeschlagen werden.

Schlussworte

Der Fehler sollte ziemlich bald behoben sein; die von ihm betroffenen Benutzer können im Moment nicht viel tun, um ihn zu beheben. Sie können zwar aufhören, den Browserverlauf zu löschen oder alle Lesezeichen mindestens einmal zu öffnen, aber es ist keine sehr praktikable Lösung.

Mozilla kündigte Pläne an, die Unterstützung für Live-Lesezeichen kürzlich in Firefox zu entfernen. Betroffene Benutzer können die Livemarks-Erweiterung für Firefox ausprobieren, die die Unterstützung für die Funktion wieder einführt.